• Drei Kirchen im Leininger Land

Herzlich willkommen…

... auf der Seite der Protestantischen Kirchengemeinden am unteren Eckbach im Leininger Land!

Zu unseren Kirchengemeinden zählen ca. 1200 Mitglieder in den drei Orten Großkarlbach, Laumersheim und Obersülzen.

Unsere drei historischen Kirchen in laden zu einem Besuch ein.

Die Kirche in Großkarlbach prägt das Ortsbild mit Ihrem hohen Turm und ihrer Lage im Ortskern. Im Innern birgt sie Wandmalereien aus dem 14. Jahrhundert und vom Beginn des 17. Jahrhunderts im Stil der Renaissance.

Der Bau der Kirche in Laumersheim wurde wenige Jahre nach Ende des 2.Weltkriegs begonnen. Er orientiert sich am Heimatstil mit barockisierten Elementen. Die Renovierung der Kirche und der Einbau eines Saales für Gemeindearbeit schaffen Räume, die gute Nutzungsmöglichkeiten für die Menschen im Dorf bieten.

Die Kirche in Obersülzen wurde in der heutigen Form 1766 gebaut. Das Gebäude ist ein barocker Saalbau mit einem romanischen Bruchstein Turm.

Alle drei Kirchen sind in der Regel zum und nach dem Gottesdienst offen. Vor allem sind unsere Kirchen lebendige Orte unserer Gemeinde. Miteinander feiern wir Gottes Gegenwart. Wir wollen als Kirche nahe bei den Menschen sein. Wir pflegen ein gutes ökumenisches Miteinander mit den verschiedenen christlichen Kirchen in unseren Orten. Mit den Protestantischen Kirchengemeinden Dirmstein und Gerolsheim

Einblick in unsere Gemeinden gibt Ihnen diese Internetseite.

Unseren Gemeindebrief schicken wir Ihnen auf Wunsch gerne zu. Bitte benutzen Sie das Kontaktformular, wenn Sie an unserem Gemeindebrief, er erscheint vierteljährlich, interessiert sind. Oder besuchen Sie unsere Gottesdienste, Veranstaltungen, Gruppen und Kreise vor Ort. Sie sind herzlich willkommen!

Schreiben Sie uns gerne auch Ihre Fragen (insbesondere zu Taufen, Trauungen etc.) oder Anregungen oder kommen Sie einfach persönlich vorbei:

Protestantisches Pfarramt Großkarlbach
Hauptstr. 25, 67229 Großkarlbach
Tel. 06238/98000
Mail: pfarramt.großkarlbach(at)evkirchepfalz.de

Nachrichten

  • Von Zahnpflege bis zum "richtigen" Streit

    In der Pandemie hat die Evangelische Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft viele digitale Angebote entwickelt, um Familien in ihren Alltagsthemen zu unterstützen. Das kam gut an – und ist nun [...]

  • „an-gesehen“: neuer ökumenischer Wegbegleiter

    Sehen, was zu tun ist und einfach da sein: für Kinder, Kranke oder Sterbende. Menschen, die für andere sorgen, genießen oft wenig Ansehen. Das Heft „an-gesehen“ nimmt sie liebevoll in den [...]

  • Die guten Geister der Gotteshäuser

    Sie kümmern sich um die Kirche und bereiten Gottesdienste vor: Menschen im Kirchendienst. Diese Woche kommen sie aus der gesamten Landeskirche zusammen - auf der Ebernburg bei Bad Kreuznach. [...]

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Freitag, 7. Oktober 2022

Sein Zorn währet einen Augenblick und lebenslang seine Gnade. Den Abend lang währet das Weinen, aber des Morgens ist Freude. Psalm 30,6

Wir rühmen uns auch Gottes durch unsern Herrn Jesus Christus, durch den wir jetzt die Versöhnung empfangen haben. Römer 5,11

Nachrichten

  • Süßes auf Pappe

    Es ist eine Kindheitserinnerung. An den Weihnachtsfeiertagen besuchen wir Oma und Opa. Im Wohnzimmer steht wie alle Jahre auch der Weihnachtsbaum, im Arbeitszimmer von Opa die Krippe – [...]

  • Trommeln und tanzen an Bronya

    Mit Sorge blickt Dr. Changhwan Kim nach Südkorea, wo derzeit die Infiziertenzahlen ansteigen. Lange galt seine Heimat als Corona-Musterland. Früh galt eine Maskenpflicht, und die Bevölkerung [...]

  • Das Bauchgefühl überwiegt schließlich

    Seit mehr als sechs Jahren macht sich das Presbyterium um Pfarrerin Chris­tine Gölzer Gedanken um die Sanierung der Orgel in der Dreifaltigkeits­kirche. Jetzt haben sich Presbyterinnen und [...]